Presse
Classic - Ligaspiele

A-Liga 2 Männer - SG Kelsterbach 3


16.11.2019


A-Liga 2 Männer

SG Sachsenhausen 3 – SG Kelsterbach 3    1673 : 1654

Die Dritte musste ebenfalls zum Derby in Sachsenhausen antreten und reihte sich leider in die Folge knapper Niederlagen und Pechvögel an diesem Wochenende  - aus Kelsterbacher Sicht - nahtlos ein.

So zeigte sich auch hier leider eine zu stark unterschiedliche Treffsicherheit in den Paarungen. Gegen die Mannschaft gespickt mit „alten Hasen“ bei den Gastgebern konnte im Startpaar nur Elio Leone (444 Kegel) auf Augenhöhe operieren, während Nachwuchstalent Niklas Greiner (380 Kegel) seine Sache zwar gut machte, aber im Abräumen dann doch abreißen lassen musste. Zur Hälfte der Partie lagen die Hausherren so zwar mit 42 Kegeln in Führung, entschieden war hier aber noch lange nichts.
Im Schlusspaar zeigten die Hausherren dann aber doch zunehmend Nerven, weil Sören Gottschalk (446 Kegel, starke 155 i. Abr.) eben mehr als nur Paroli bot, sondern das Spielgeschehen mehr oder minder bestimmte. Dementgegen zeigte sich Philipp Greiner (384 Kegel), wie schon zuvor sein jüngerer Bruder, ins Abräumen leider auch zu unsicher und leistete sich zu viele Fehlwürfe. 

Trotz Sieg in die Vollen blieben so die Punkte verwehrt, was aber keinen Beinbruch bedeutet. Stattdessen führte diese knappe, vermeidbare Niederlage zu der kuriosen Situation, dass nun gleich fünf der zehn Mannschaften in einer punktgleichen Spitzengruppe auf Augenhöhe und somit aussichtsreicher Position im Wettbewerb um den Meistertitel stehen, weshalb sich diese Liga weiterhin so interessant wie selten zuvor präsentiert. (fh)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.