Presse
Jugend

Hessische Einzelmeisterschaften 2017 - Vorläufe


Hessische Einzelmeisterschaften der Jugend
18. und 19. März 2017 - Vorläufe

Bei den Hessischen Einzelmeisterschaften der Jugend gingen für den KBV Kelsterbach fünf Spieler in Aschaffenburg-Damm an den Start.

In der U14 weiblich startete Julia Akstejn. Am Samstag erzielte sie sehr gute 391 Kegel und belegte den 6. Platz. Am Sonntag blieb ihr Zählwerk auf 363 Kegeln stehen. Dies reichte für einen guten 9. Platz und somit für die Qualifikation für den Endlauf der Hessenmeisterschaften.

In der U14 männlich ging Philipp Greiner an den Start. Am ersten Tag konnte er seine zuletzt gezeigte Form nicht auf die Bahn bringen und erreichte 352 Kegel. Am zweiten Tag konnte er die Leistung vom Vortag mit sehr guten 399 Kegeln wettmachen. Dies erbrachte ihm den 14. Platz - er verpasste um 13 Kegel den 12. Platz und somit die Qualifikation für den Endlauf der Hessenmeisterschaften.

In der U18 männlich, der Königsdisziplin, gingen mit Lukas Dirk Brauer, Dominik Jordan und Benedikt Macion gleich drei Kelsterbacher Spieler an den Start. Lukas Dirk Brauer spielte zwei konstante Tage mit 397 Kegeln und 401 Kegeln. Er erreichte den 20. Platz. Erfolgreicher spielten Benedikt Macion und Dominik Jordan. Benedikt Macion erspielte sich mit 433 Kegeln und 426 Kegeln den 8. Platz. Dominik Jordan belegt mit 431 Kegel am Samstag und 434 Kegel am Sonntag sogar den 6. Platz. Da die Abstände zu den besser Platzierten nicht so groß sind, ist es für Dominik und Benedikt möglich, am 23. April 2017 im Endlauf noch ein Paar Plätze gut zu machen.
Unseren drei Startern wünschen wir „Gut Holz“ für den Endlauf.
(Christopher Plitt, Jugendleiter Sektion Classic)




Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.