Presse
Classic - Ligaspiele

Gruppenliga 3 Männer - SG Kelsterbach 2


07.03.2020


SG Herren 2 beim Tabellenletzten nicht gefordert

Gruppenliga 3 Männer
SKV Eintr. 74 Heppenheim 1 – SG Kelsterbach 2   3262 : 5062

Die Zweite war beim Tabellenletzten, einem traditionsreichen Club im Odenwald, durch dessen Personalschwäche und somit fehlende Auswechselspieler mehr oder minder zum Sieg verurteilt. Gleich zu Beginn musste einer der Startspieler verletzungsbedingt nach nur zehn Würfen aufgeben, ebenso im Schlusspaar ein weiterer Spieler nach 15 Würfen. Und auch im Mittelpaar musste ein weiterer Spieler nach 186 Würfen bereits kurz vor Schluss aufgeben. In Summe betrachtet lösten sich die Gegner während der Partie regelrecht in Wohlgefallen auf, als einen echten Wettkampf konnte man das nicht bezeichnen. So gab es einen ruhigen Kegelnachmittag mit einem überlegenen Sieg in noch nie dagewesener Höhe von sage und schreibe 1800 Kegeln, ohne dass man sich hierfür in besonderer Weise ins Zeug hätte legen müssen. Für Kelsterbach spielten: Lutz Schulz (813 Kegel), Norbert Schneider (817 Kegel), Alexander Macion (869 Kegel), Michael Lechelt (880 Kegel), Markus Plitt (896 Kegel), Georg Jeßberger (787 Kegel). (fh)

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.