Presse
Classic - Ligaspiele

Gruppenliga 3 Männer - SG Kelsterbach 2


13.10.2019


Gruppenliga 3 Männer

Blau-Weiß Bischofsheim 1 – SG Kelsterbach 2   5215 : 5172

Die Zweite begann zunächst überaus vielversprechend und konnte sich im Startpaar vergleichsweise einfach sehr deutlich absetzen. Hier waren es Lutz Schulz (877 Kegel) und Norbert Schneider (878 Kegel), die ihre etwas strauchelnden Kontrahenten mühelos im Griff behielten. Nach dem ersten Drittel der Partie konnten die beiden immerhin schon einen üppigen, 93 Kegel hohen Vorsprung ans Mittelpaar übergeben.

Hier jedoch präsentierten sich dann die Gastgeber ganz anders und setzen zur Aufholjagd an. Im Gegenzug lief es für die Kelsterbacher Starter Peter Materne (836 Kegel) und Alexander Macion (866 Kegel) nach zunächst hoffungsvollem Start nicht mehr ganz so rund. Dies wussten die Gastgeber auszunutzen, um auf nur noch knappe 33 Kegel Vorsprung zu verkürzen.

Im Schlusspaar zeigten die Hausherren dann, wo der Frosch die Locken hat und spielten sich unaufhörlich an Kelsterbach vorbei. Hier konnten Michael Lechelt (846 Kegel) und Markus Plitt (869 Kegel) nur überschaubare Gegenwehr leisten und mussten die deutlich stärkeren Hausherren letztlich davon ziehen lassen. Am Ende stand man zwar mit geschlossener Mannschaftsleistung da, aber ohne Ausreißer nach oben und eben auch ohne Punkte da. Somit muss auch die Zweite weiter in Geduld üben und auf den ersten Auswärtserfolg warten. (fh)

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen OK