Presse
Classic - Ligaspiele

2. Bundesliga Mitte Männer - SG Kelsterbach 1


13.10.2019


SG Herren 1 bleiben auch in Gerolsheim weiter sieglos

2. Bundesliga Mitte Männer
TuS Gerolsheim 1 – SG Kelsterbach 1  5860 : 5675

Wie auch schon im letzten Jahr blieb der SG auf den ergiebigen Bahnen nur das Nachsehen. Dabei setzten sich die Hausherren vom Fleck weg ab und konnten zu keinem Zeitpunkt mehr entscheidend eingeholt werden. Weder die Kombination Benedikt Macion und Dirk Gerstenberger (938 Kegel, 321 i. Abr.) noch Frank Hoffmann (941 Kegel, 350 i. Abr.) konnten trotz phasenweise gutem Spiel dauerhaft eine ergiebige Linie halten.

Dieser Trend setzte sich im Mittelpaar aufgrund verletzungsbedingter Probleme bei den Hausherren zunächst nicht weiter fort. Hier konnten der gute Maximilian Seib (983 Kegel, 353 i. Abr.) und Torben Jammer (901 Kegel) zumindest ein Anwachsen des Vorsprungs verhindern. Dennoch blieb den Gastgebern immer noch ein deutliches Polster von 98 Kegeln Differenz.

Im Schlusspaar spielte Gerolsheim dann gekonnt seinen Heimvorteil aus und zog weiter davon. Lediglich der gute Holger Dama (989 Kegel, 346 i. Abr.) konnte hier auf Augenhöhe dagegen halten, während Christoper Plitt (923 Kegel, 309 i. Abr.) erst nach einem Durchhänger im dritten Durchgang noch einmal im letzten Viertel der Partie richtig überzeugen konnte. Die Gastgeber hatten am Ende alle Superlative auf ihrer Seite und behielten somit verdient die Punkte, während Kelsterbach weiterhin auf den ersten Sieg der Saison warten und weiter am Tabellenende verbleiben muss. (fh)

Tabellen - Ergenbisse - Spielberichte [https://dcu-ev.de]

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen OK