Presse
Classic - Ligaspiele

Gruppenliga 3 Männer - SG Kelsterbach 2


28.09.2019


Gruppenliga 3 Männer

SG Kelsterbach 2 – Blau-Weiß Mörfelden 1  5148 : 5098
Die Zweite nutzte gleich die erste sich bietende Gelegenheit, um sich vorentscheidend abzusetzen und so den Grundstein für einen klaren Start-Ziel-Sieg zu legen. Im Startpaar dominierte der Tagesbeste Lutz Schulz (909 Kegel) das Geschehen beinahe nach Belieben, während sich Michael Lechelt (844 Kegel) eher schwer tat, eine ergiebige Linie zu halten. Die Kontrahenten hatten indes jedoch weit größere Probleme, was zum Wechsel einen 76 Kegel hohen Vorsprung bedeutete.

Auch im Mittelpaar setzte sich dieser für Kelsterbach überaus positive Trend weiter fort. Hier waren es Alexander Macion (862 Kegel) und Georg Jeßberger (836 Kegel), denen es aufgrund der überschaubaren Gegenwehr der Kontrahenten doch recht leicht gemacht wurde, den Vorsprung auf nun sehr deutliche 140 Kegel zu erhöhen.

Im Schlusspaar schickten sich die Gäste dagegen zu einer Aufholjagd an, die jedoch deutlich zu spät ansetzte. Zudem konnte Markus Plitt (883 Kegel) entschieden genug dagegen halten, während Richard Op de Hipt (423 Kegel) und der für ihn eingewechselte Detlef Kraft (391 Kegel) doch deutlich mehr Angriffsfläche bereitstellten. Doch dem fälligen und verdienten Sieg im Derby tat dies keinerlei Abbruch mehr, da die anerkennenswerten Bemühungen der Gastschlussspieler letztlich nur eine Ergebniskorrektur bedeuteten. (fh)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen OK