Presse
Classic - Ligaspiele

2. Bundesliga Nord Frauen - Fortuna Kelsterbach 1


22.09.2019


Kelsterbacher Schwäche ausgenutzt

2. Bundesliga Nord Frauen
Fortuna Kelsterbach 1 - KSC Hainstadt 1  2561:2600

Mit dem zweiten Spieltag starteten die Kelsterbacher Frauen in die Saison. Gleich im Startertrio war festzustellen, dass die Mannschaft noch nicht in Form ist. Viki Knecht (394) und Katia Adams (416) blieben mit ihren Ergebnissen weit unter Niveau, Marion Neu (434) konnte durch eine gute zweite Hälfte eine passable Zahl erspielen. Diese Schwäche nutzen die Routiniers aus Hainstadt, trotz Einwechslung gleich zu Beginn des Spiels, aus. Ihren Vorsprung von 49 Kegeln erhöhte ihr Schlusstrio zeitweise auf 80 Zähler. Doch als insbesondere Silke Baumann (484), die ihre Stärke und Souveränität zum Saisonauftakt erneut eindrucksvoll zum Ausdruck brachte, und ihre Mitspielerinnen Beate Krug (429) und Beate Krüger (404) sich in Verlauf der letzten 50 Wurf noch einmal aufbäumten, schien der vermeintliche Sieg der Gäste ins Wanken zu geraten.

Von Glück zu sprechen wäre bei der Analyse der Begegnung falsch. Die Hainstädterinnen haben ihre Erfahrung ausgespielt und die Chance genutzt, der große Teil der Kelsterbacherinnen hat sich von der Spielpause noch nicht verabschiedet und muss jetzt mindestens einen, besser zwei Gänge höher schalten. (ka)

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen OK