Presse
Classic - Ligaspiele

2. Bundesliga Mitte Männer - SG Kelsterbach 1


16.03.2019


Im letzten Moment erspielt die SG1 den Klassenerhalt

2. Bundesliga Mitte Männer
SG Kelsterbach 1 – KSC Bockenheim 1  5526 : 5365
Im Kellerduell der Liga ging es für beide Teams darum, mit einem Sieg den Klassenerhalt zu sichern. Entsprechend groß war die Anspannung auf beiden Seiten. Im Startpaar kam Kelsterbach zunächst besser ins Spiel, konnte sich aber nur marginal absetzen. Im letzten Durchgang wurden Maximilian Seib (902 Kegel, 303 i. Abr.) und Daniel Ordulj (939 Kegel) fast komplett wieder eingefangen.
Im Mittelpaar lieferte Nachwuchstalent Benedikt Macion (960 Kegel, 340 i. Abr.) erneut eine Topleistung ab. Dementgegen tat sich Christopher Plitt (550 Kegel) auf der dritten Bahn schwer, eine konstante Linie zu finden. Aber er wurde, wie in der Vorwoche, durch den eingewechselten Dirk Gerstenberger (376 Kegel) glänzend vertreten. Da die Gäste nur mäßigen Widerstand leisteten, konnten sich die SG’ler nun vorentscheidend auf üppige 201 Kegel distanzieren.
Im Schlusspaar gaben die Gäste nun sofort Vollgas und holten auch direkt auf. Dementgegen lief es zunächst für Frank Hoffmann (894 Kegel), später für Holger Dama (905 Kegel, 303 i. Abr.) etwas unrund, weshalb die Spannung nach wie vor sehr hoch blieb. Doch unter der Anfeuerung der zahlreich unterstützenden Zuschauer kämpften sich die beiden immer wieder zurück und boten den Gästen mit diesen Kraftakten genügend Gegenwehr, um den Vorsprung zu halten und den Klassenerhalt doch noch sichern. (fh)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen OK