Presse
Classic - Ligaspiele

Gruppenliga 4 Männer - SG Kelsterbach 2


02.02.2019


SG Herren 2 kurz vor Schluss noch abgefangen

Gruppenliga 4 Männer
SG Kelsterbach 2 – SG Arheilgen 1   5190 : 5239
Die Zweite kam bereits von Beginn an unter Zugzwang und musste sich mit allen Mitteln wehren, um nicht abgehängt zu werden. Während Peter Materne (841 Kegel) einen weniger ergiebigen Tag erwischt hatte, konnte Richard Op de Hipt (922 Kegel) mit teilweise atemberaubendem Spiel in die Vollen aufwarten. In Summe bedeutete dies aber trotzdem einen leichten Rückstand von 30 Kegeln.
Die Partie verflachte etwas im Mittelpaar, bleib jedoch nach wie vor ausgeglichen und somit spannend. Hier gelang es Georg Jeßberger (828 Kegel) und Alexander Macion (837 Kegel) dank überschaubarer Gegenwehr der Gäste den Rückstand fast auszugleichen.
Somit kam dem Schlusspaar einmal mehr die undankbare Aufgabe zu eine Entscheidung herbeizuführen. Hier zeichnete sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen der Kontrahenten ab, bis die letzte Bahn schließlich den Ausschlag gab. Gegen eine überragend gute Schlussbahn von 285 Kegeln auf Seiten der Gäste waren Norbert Schneider (885 Kegel) und Dirk Gerstenberger (877 Kegel, 302 i. Abr.) gleichermaßen überrascht und machtlos zugleich. Nach dem gerade erst in der letzten Woche errungenen Abstand zu den Abstiegsplätzen ist man somit wieder mittendrin im Abstiegskampf, was auch hier die restlichen Spiele weiterhin spannend hält. (fh)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen OK