Presse
Classic - Ligaspiele

2. Bundesliga Mitte Männer - SG Kelsterbach 1


12.01.2019


Herren 1 bleiben Zuhause erneut zu harmlos und wechselhaft

2. Bundesliga Mitte Männer
SG Kelsterbach 1 – SG 25 Viernheim / BF Hemsbach 1  5415 : 5497
Auch im ersten Spiel des neuen Jahres bleiben die Leistungen der Kelsterbacher unverändert  durchwachsen und nicht konstant genug. In einem spannenden Spiel konnte Maximilian Seib (930 Kegel, 327 i. Abr.) wie gewohnt überzeugen, während Benedikt Macion (604 Kegel) einen schwachen Tag erwischte, aber durch den starken Michael Lechelt (261 Kegel) hervorragend ersetzt werden konnte. Trotzdem betrug die Differenz nach dem ersten Drittel bereits stattliche 85 Kegel.
Im Mittelpaar konnten Christopher Plitt (923 Kegel) und Holger Dama (928 Kegel) zwar etwas Boden gut machen, konnten aber mit je einem schwächeren Durchgang die Lücke nicht ganz schließen.
Im Schlusspaar starteten Frank Hoffmann (879 Kegel) und Dirk Gerstenberger (890 Kegel, 320 i. Abr.) zu Beginn stark, zeigten dann aber immer wieder Schwächen und verspielten die sich bietenden Gelegenheiten sträflich. So konnten die Gäste ohne größere Mühen den Sieg mit nach Hause nehmen. Kelsterbach verspielte in dieser Form erneut wichtige Zähler, um aus dem Abstiegsbereich herauszukommen. Zumal im nächsten Spiel bei den Zuhause ungeschlagenen Gerolsheimern ein Sieg in der aktuellen Verfassung eher aussichtslos sein dürfte. (fh)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen OK