Presse
Classic - Ligaspiele

Gruppenliga 4 Männer - SG Kelsterbach 2


27.10.2018


SG Herren 2 unterliegt trotz besserem Abräumen

Gruppenliga 4 Männer
Eintracht Wiesbaden 1 – SG Kelsterbach 2   5271 : 5169
Die Zweite musste zum Mittelfeldduell in der Landeshauptstadt antreten. Schon nach kurzer Zeit geriet man hier jedoch ins Hintertreffen. Zwar konnte Norbert Schneider (871 Kegel) überzeugend Paroli bieten, doch weder Detlef Kraft (403 Kegel) noch Nachwuchstalent Lukas-Dirk Brauer (402 Kegel) fanden das richtige Mittel an diesem Tag. Infolgedessen mussten die SGler zu diesem Zeitpunkt bereits einen 74 Kegel hohen Rückstand hinnehmen.
Im Mittelpaar drehte sich das Blatt nun deutlich, da die Hausherren etwas schwächelten. Dies konnten Georg Jeßberger (838 Kegel) und Alexander Macion (887 Kegel) vor allem im Abräumen gut ausnutzen, um nun sukzessive wieder aufzuschließen. Am Ende des Mittelpaars waren es gerade noch läppische 17 Kegel, die die beiden Teams trennten.
Doch im Schlusspaar legten die Wiesbadener nun überaus deutlich zu und zogen in der Folge nun wieder davon. Zwar zeigten Dirk Gerstenberger (874 Kegel) und vor allem der gute Peter Materne (894 Kegel, 306 i. Abr.) deutlich die Zähne, gegen die beiden starken Kontrahenten war an diesem Tag jedoch kein Kraut gewachsen. Die Begegnung ging am Ende trotz deutlich besserem Ergebnis ins Abräumen deutlich verloren. Als Folge hieraus tauschte man die Tabellenplätze und steht nun im breiten Mittelfeld auf dem sechsten Rang. (fh)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen OK