Presse
Classic - Ligaspiele

A-Liga 2 Männer - SG Kelsterbach 3


20.10.2018


SG Herren 3 ganz knapp unterlegen

A-Liga 2 Männer
SG Kelsterbach 3  –  SG Sachsenhausen 3   1571 : 1572
Die Dritte lieferte sich mit den Nachbarn aus Sachsenhausen ein sehenswertes Derby. Dabei geriet Kelsterbach zunächst leicht in Rückstand und kam danach bemerkenswert zurück. Im Startpaar konnte man sich wie immer auf Elio Leone (430 Kegel) verlassen, der seinen Gegner im Griff behielt. Sein Debüt bei den Männermannschaften gab dagegen das jüngste Nachwuchstalent Niklas Greiner (313 Kegel), der gegen einen alten Hasen antreten musste und somit das schwerste Los gezogen hatte. In Summe bedeutete dies schließlich einen 38 Kegel kleinen Rückstand, und es sollte dramatisch und spannend bis zum Ende bleiben.
Im Schlusspaar holte Kelsterbach nun rasch auf und die Gäste wirkten sichtlich irritiert, wie die jungen Kelsterbacher Spieler scheinbar unbeeindruckt von der Spielsituation zu Werke gingen. Dabei kämpften die beiden Nachwuchstalente Philipp Greiner (393 Kegel) und Tagesbester Dominik Jordan (435 Kegel) vorbildlich und bis zum Schluss um jeden Kegel. Allerdings wurden die Mühen am Ende ganz knapp nicht belohnt, mit der knappsten aller möglichen Differenz ging die Begegnung unglücklich verloren. So steht die Dritte weiterhin ohne Punktgewinn da, allerdings stimmt die Moral in der Mannschaft nach wie vor und die gezeigten Leistungen geben berechtigten Anlass zur Hoffnung, dass der erste Sieg nicht mehr lange auf sich warten lassen kann. (fh)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen OK