Presse
Classic - Ligaspiele

2. Bundesliga Mitte Männer - SG Kelsterbach 1


20.10.2018


SG Herren 1 kann sich zuhause erneut durchsetzen

2. Bundesliga Mitte Männer
SG Kelsterbach 1 – SG Friedberg/Dorheim 1  5476 : 5371
Die Erste wollte gegen die erfolgreich in die Saison gestarteten Friedberger unbedingt gewinnen, um nicht gleich wieder mit dem Rücken zur Wand zu stehen. Doch die Vorzeichen standen eher ungünstig, mussten doch zwei Spieler ersetzt werden. Während Nachwuchstalent Benedikt Macion (904 Kegel, 306 i. Abr.) eine durchweg überzeugende Leistung ablieferte, kam Maximilian Seib (910 Kegel, 318 i. Abr.) auf der ersten Bahn kaum zurecht. Die beiden konnten zwei Kegel Vorsprung an das Mittelpaar übergeben.
Hier lief es nun bei den Gästen etwas holprig, während die SGler sensationell aufspielten. Sowohl der Tagesbeste Daniel Ordulj (972 Kegel, 323 i. Abr.), als auch der blendend aufgelegte Christopher Plitt (939 Kegel, 315 i. Abr.) hatten das Spiel und ihre Gegner fest im Griff. Als logische Konsequenz lagen die Hausherren mit vorentscheidenden 189 Kegeln nun schon sehr deutlich in Front.
Im Schlusspaar verletzte sich leider Holger Dama (346 Kegel) nach guter erster Bahn im zweiten Durchgang und wurde durch den sehr diszipliniert spielenden Sören Gottschalk (551 Kegel) hervorragend ersetzt. Auch der zunächst sehr schwach gestartete Richard Op de Hipt (854 Kegel) fand schließlich noch rechtzeitig ins Spiel zurück. Mit dem nötigen Quäntchen Glück brachten die beiden das Spiel am Ende ungefährdet und immer noch deutlich nach Hause. (fh)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen OK