Presse
Classic - Ligaspiele

2. Bundesliga Mitte Männer - SG Kelsterbach 1


22.09.2018


SG Herren 1 können Auswärtssieg nicht wiederholen

2. Bundesliga Mitte Männer
SG 25 Viernhein /BF Hemsbach 1 – SG Kelsterbach 1  5642 : 5545
Die SG 1 musste nach dem Sieg der Vorwoche erneut auswärts antreten. Wieder konnte Maximilian Seib (1027 Kegel, starke 379 i. Abr.) als Tagesbester glänzen und zeigte so, was auf den ergiebigen Bahnen möglich war. Auch Daniel Ordulj (946 Kegel, 326 i. Abr.) konnte die eher schwache Vorstellung der Vorwoche vergessen machen. Lediglich Christopher Plitt (883 Kegel) tat sich erneut etwas schwer und am Ende fehlten ein paar Körner, um die 900er Marke noch zu erreichen. Trotz ordentlicher Leistungen des Starttrios lagen die Hausherren jedoch mit 46 Kegeln in Führung.
Im Schlusstrio präsentierte sich ebenfalls Frank Hoffmann (947 Kegel, 312 i. Abr.) zumindest phasenweise in glänzender Spiellaune, verlor aber zwischenzeitlich etwas den Faden. Ebenfalls durchwachsen agierte Michael Lechelt (909 Kegel, 311 i. Abr.), während Richard Op de Hipt (833 Kegel) nach ordentlichem Start deutlich zu schwach abräumte und seinen Kontrahenten davonziehen ließ. Die Gastgeber nahmen dieses Angebot an und zogen nach zwischenzeitlich beinahe Gleichstand wieder unbeirrt davon. Der Sieg blieb letztlich verdient bei den Badenern, die sich merklich weniger gravierende Ausreißer nach unten leisteten, während Kelsterbach die sich bietende Chance nicht zum eigenen Vorteil zu nutzen verstand. (fh)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen OK