Presse
Classic - Ligaspiele

Gruppenliga 4 Männer - SG Kelsterbach 2


03.02.2018


SG Herren 2 verliert nach anfänglichen Hoffnungen

Gruppenliga 4 Männer
Eintracht Wiesbaden 1 - SG Kelsterbach 2    5111 : 4987
Ebenfalls im Abstiegskampf trat die Zweite bei den Tabellennachbarn in der Landeshauptstadt an, um idealerweise doppelt wichtige Punkte zu entführen. Dabei begannen die Hausherren überaus unvorteilhaft und luden Kelsterbach quasi ein in Führung zu gehen. Hier waren es Norbert Schneider (841) und Dirk Gerstenberger, die sich dieses Geschenk nicht entgehen ließen und hoffnungsvolle 92 Kegel Differenz herausholen konnten.
Im Mittelpaar zeigte sich dann jedoch sehr schnell, dass die Hausherren keineswegs so leicht zu besiegen sein würden. Während nun die Kelsterbacher Alexander Macion (817) und Georg Jeßberger (810) deutlich mit sich und den Bahnen zu kämpfen hatten, kamen die Gastgeber sukzessive auf und drehten das Spiel knapp zu ihren Gunsten.
Im Schlusspaar offenbarte sich dann nahezu ein Klassenunterschied und so war man am Ende doch sehr deutlich unterlegen. Hier waren es Torben Jammer (840) und Fabio Borrozzino (820), die gegen ihre Kontrahenten deutlich das Nachsehen hatten - so blieben die Punkte schließlich, ohne wenn und aber, verdient bei den Hausherren. Ein rettender Tabellenplatz rückt nun noch weiter in die Ferne. Man muss sich erheblich steigern, zumal in zwei Wochen mit dem aufstiegsambitionierten Tabellenzweiten zuhause eine echte Mammutaufgabe auf dem Programm steht. (fh)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen OK