Pressearchiv
Classic - Ligaspiele - Saison 2017/2018

Gruppenliga 4 Männer - SG Kelsterbach 2


18.11.2017


SG Herren 2 bleibt weiterhin auf verlorenem Posten

Gruppenliga 4 Männer
SG Kelsterbach 2 - SG Arheilgen 1    5058 : 5273
Die Zweite kann von den zwar spärlichen, aber doch immer wieder eintretenden Glücksmomenten der Ersten letztendlich nur neidisch träumen. Im Kellerduell des Drittletzten gegen den Vorletzten startete man zwar noch einigermaßen zuversichtlich, diese Wahrnehmung relativierte sich aber auch hier ab dem dritten Durchgang des Starttrios unmissverständlich. Während Richard Op de Hipt (902, 300 i. Abr.) und Norbert Schneider (871) auf Augenhöhe mit ihren Widersachern operierten, lief bei Sören Gottschalk (799) nicht mehr viel zusammen und er musste sich über die Distanz quälen. Diese Gelegenheit ließen sich die Gäste nicht entgehen und zogen auf schon deutlich 90 Kegel davon.
Im Schlusstrio konnte man zu keinem Zeitpunkt mehr den Rückstand soweit verringern, dass man nochmals in Schlagdistanz gekommen wäre. Zum einen lief es hier alles andere als rund, zum anderen konterten die Gäste aber auch geschickt, sobald sich Alexander Macion (820), die Kombination Torben Jammer/Georg Jeßberger (396/414) und Benedikt Macion (856) einmal anschickten etwas aufzuholen. Einmal mehr zeigte man sich in allen Belangen überaus anfällig und deutlich unterlegen, den teilweise guten Ansätzen zum Trotz. So langsam müssten ein paar Pluspunkte her, um nicht den Anschluss komplett zu verlieren. Es braucht allerdings viel Phantasie, woher diese kommen sollen, wenn nicht ein kleines Wunder geschieht und die Schwächen ausgemerzt werden können. (fh)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen OK