Pressearchiv
Classic - Ligaspiele - Saison 2017/2018

Gruppenliga 4 Männer - SG Kelsterbach 2


16.12.2017


SG Herren 2 nur zu Beginn mit Hoffnungsschimmer

Gruppenliga 4 Männer
SKG Gräfenhausen 2 - SG Kelsterbach 2    5387 : 5251
Die Zweite kam bei den heimstarken Gräfenhäusern nicht wirklich auf einen grünen Zweig. Einziger Lichtblick war der starke Markus Heller (954, 335 i. Abr.), der als Tagesbester zusammen mit Alexander Macion (875) zunächst für eine aussichtsreiche 62 Kegel-Führung herausholte.
Doch im Mittelpaar zeichnete sich schnell ab, dass sich die Hausherren nicht so einfach die Butter vom Brot nehmen lassen. Gegen zwei starke Ergebnisse von 930 und 940 Kegeln konnten die für Kelsterbach gestarteten Georg Jeßberger (867) und Norbert Schneider (822) nicht im Entferntesten etwas ausrichten und wurden regelrecht an die Wand gespielt. Nach zwei Dritteln der Partie lagen die SKG’ler erwartungsgemäß mit klaren 119 Kegeln nun schon deutlich in Führung.
Im Schlusspaar überzeugte für Kelsterbach dann erfreulicherweise Fabio Borrozzino (910, 345 i. Abr.) überaus eindrucksvoll und brachte die Hausherren damit noch einmal unter Zugzwang. Allerdings erwischte der mit ihm gestartete Benedikt Macion (823) einen schlechten Tag und somit ging die Partie leider klar verloren. (fh)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen OK